Herbstversammlung 2019

Am Freitag, 22. November platzte das Clublokal des Ruderclubs fast aus allen Nähten. Unglaubliche 60 Personen folgten der Einladung zur diesjährigen Herbstversammlung. Damit alle Mitglieder resp. Kandidaten sitzen konnten, mussten sogar noch zusätzliche Stühle vom Estrich geholt werden. Doch bevor die Versammlung begann, wurden ab 19 Uhr alle im Clublokal während einer Stunde mit einem leckeren Apéro riche verwöhnt. Pünktlich um 20 Uhr eröffnete unser Präsident Markus Meile die Versammlung. Diese startete heuer mit einer Schweigeminute für Hendrik Hoek, einem langjährigen Vereinsmitglied, das vor kurzem den Kampf gegen seine schwere Krankheit verlor.

Eine Versammlung mit drei Schwerpunkten

Die diesjährige Versammlung beinhaltete hauptsächlich drei Grossthemen. Zuerst wurde die Mutationen angesprochen. Unser Verein durfte sich nach der Aufnahme von 12 Kandidaten über einen Zuwachs von sagenhaften 10% freuen. 3 Mitglieder verliessen dafür den Verein oder wechselten in den passiven Status. Danach wurde den Mitgliedern die Zahlen des Budgets für das Jahr 2020 dargelegt. Dieses wurde ohne Gegenstimme genehmigt. Dabei wurde Sven für die korrekte Ausübung seines Kassier-Ressorts mit Applaus gedankt. Der dritte Schwerpunkt der Herbstversammlung liess alle Mitglieder für einige Momente in den Höhenpunkte der Rudersaison 2019 schwelgen. Zuerst wurde erzählt, was die Junioren während der Saison für Erfolge einfahren durften. Die Ergebnisse der Masters folgten im Anschluss. Danach hörten alle gespannt hin, was es dieses Jahr beim Breitensport für Highlights zu erzählen gab.

Zu guter Letzt der Jahresausblick 2020

Wie jedes Jahr durfte auch an dieser Herbstversammlung der Ausblick auf die Rudersaison 2020 nicht fehlen. Das Jahr 2020 beginnt traditionsgemäss mit dem Neujahrsrudern am 1. Januar. Weitere Höhenpunkte, nebst dem An- und Abrudern sind die jährlich stattfindende 1. Mai-Tour auf dem Bodensee, eine polysportive Woche im Engadin. Auch das Ruderfest oder die Altpapiersammlung sind ein fester Bestandteil des Jahresprogramms.

Ziemlich genau um 22 Uhr beendete unser Präsident Markus Meile den offiziellen Teil der Herbstversammlung 2019 und wünschte allen eine schöne Adventszeit.

Simon Nägeli