Quirin de Reuver gewinnt die Swiss Indoors!

Quirin hat sich an den Swiss Rowing Indoors, den Schweizermeisterschaften auf dem Ergometer, souverän den Schweizermeistertitel über 1000m gesichert. Nico platzierte sich hinter seinen Kollegen aus dem Nationalkader auf dem guten fünften Rang. Beim Langstreckentest über 6000m auf dem Wasser am darauffolgenden Tag liess er nichts mehr anbrennen und gewann seine beiden Rennen souverän.

Die Swiss Indoors sind ein fester Bestandteil im Regatta-Kalender und bieten zu Jahresbeginn bereits eine erste Standortbestimmung. Qurin hat sein Rennen von Beginn weg klart angeführt und den heimischen Zuger mit einem Vorsprung von 30m deutlich auf den zweiten Rang verwiesen. Damit sicherte er sich den Sieg in einem starken Teilnehmerfeld mit 56 Athleten überlegen und durfte somit die Goldmedaille entgegen nehmen. Gianni Tunesi war bei den Junioren U17 über 1500m am Start und reihte sich bei knapp 90 Teilnehmern unter den Top 50 ein.

Nico, der Profi-Ruderer und Vorbild der beiden jungen Sportler, musste sich an den Indoors hinter seinen Kollegen aus dem Nationalkader mit dem fünften Rang zufrieden geben. Seine gute Form und technische Stärke bewies er aber einen Tag später am Verbandstest über 6000m im Boot auf dem Kanal in Mulhouse, F. Er siegte sowohl im Einer überlegen und gewann auch zusammen mit Barnabé Delarz im Doppelzweier deutlich. Damit hat Nico einmal mehr seine hervorragende Fitness sowie sein Können auf dem Wasser bestätigt.