TopTen in Belgrad

Als Titelverteidiger hat sich Nico mehr erhofft als den 10ten Schlussrang. Als Sportler will man immer höher, weiter, schneller. Doch musste er sich auch eingestehen, dass seine durch Verletzungen geprägten Vorbereitungen alles andere als gut waren – zeitweise stand sogar zur Debatte, nicht zu starten.
Von Rennen zu Rennen konnte Nico aber langsam wieder Vertrauen gewinnen und zur alten Stärke zurück finden.  Der 10. Schlussrang ist somit durchaus ein Erfolg und mit der siebt schnellsten Zeit aller Skiffiers hat